Muji kommt ins Glattzentrum

Verschiedene News-Quellen verkünden, dass die Japaner kommenden Oktober eine erste Filiale auf 1000 Quadratmetern im Zürcher Einkaufscenter Glatt eröffnen sollen.


Bild: PD

Jetzt blasen die Japaner zum Angriff auf die Schweiz. Die Detailhandelskette Muji soll nächstes Jahr im Glattzentrum eine erste Filiale eröffnen.


Gemäss Blick und der Aargauer Zeitung wird die Detailhandelskette Muji nächstes Jahr in die Schweiz expandieren. Per Anfang 2019 will die Muttergesellschaft Ryohin Keikaku für den Markteintritt die Muji Switzerland AG gründen. Dies sei in einer Mitteilung zu lesen, die in Japan veröffentlicht wurde.


Das Angebot soll praktisch das komplette Sortiment umfassen und traditionellerweise sämtliche Lebensbereiche abdecken. Muji verkauft Mode, aber bei weitem nicht nur. Auch Schreibwaren, Büroartikel, Kosmetika, Nahrungsmittel, Haushaltsgeräte und Möbelaccessoires gehören zum Sortiment des Konzerns, der mit seinen rund 800 Filialen und 3500 Mitarbeitenden in über 25 Ländern jährlich etwa 3,5 Milliarden Euro umsetzt. Zum Vergleich: Der Online-Moderiese Zalando bringt es global auf 4,5 Milliarden Euro.


Das Glattzentrum hat sich noch nicht öffentlich dazu gemeldet. Wir bleiben dran und informieren laufend über diese spannende Entwicklung.




218 Ansichten

KONTAKT

SCC (Swiss Council Community) GmbH

Neue Winterthurerstrasse 99

8304 Wallisellen

Switzerland

© 2020 BY SWISS COUNCIL OF SHOPPING PLACES

FOLLOW US

QUICK LINKS